CORONA-Hilfe

CORONA-Hilfe

CORONA-Hilfe

Kleinunternehmen und Solo-Selbständige, die von der Corona-Krise betroffen sind, erhalten bis zu 30.000 EUR:

-Solo-Selbständige und Firmen bis zu fünf Beschäftigte bis zu 9.000 EUR.

-Firmen bis zu zehn Beschäftigte max. 15.000 EUR.

-Firmen bis 50 Beschäftigte bis zu 30.000 EUR.

als nicht rückzahlbaren Zuschuss.

Die L-Bank soll das Geld ausbezahlen.

Unser Kenntnisstand ist, das eine eidesstattliche Erklärung verlangt wird, um Trittbrettfahrer abzuhalten.

Die Antragsformulare sollen beginnend ab 25.03.2020 elektronisch auf der Internetseite des Wirtschaftsministeriums abrufbar sein:

https://wm.baden-wuerttemberg.de/soforthilfe-corona/

Einreichen müssen die Betroffenen die Anträge dann über einen Upload auf der dafür zentral eingerichteten Internetseite der Kammerorganisation: 

www.bw-soforthilfe.de

Förderfähig sind Anträge, die sich auf Liquiditätsengpässe beziehen, die seit dem 11. März 2020 entstanden sind.